Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 12/10/2017
8:45 - 16:00

Veranstaltungsort
Wien

Kategorien


Am 12. Oktober 2017 findet die Jahreskonferenz des Internationale Network Against Cyber Hate, (INACH), wieder in Wien statt. Das Netzwerk vereint Organisationen aus aller Welt, darunter ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit (AUT), Jugendschutz.net (DE) sowie die Anti-Defamation League (USA), die sich für die Bekämpfung von Hassrede im Internet einsetzen. Ziele der konkreten Zusammenarbeit sind die Löschung von rechtswidrigen Hassbeiträgen, die Sensibilisierung für Online-Diskriminierung durch Information und Bildung sowie die internationale Ächtung von menschenverachtenden Inhalten im Netz.
Auf der Konferenz werden einschlägige Expert*innen, Vertreter*innen europäischer wie nationaler Institutionen, zivilgesellschaftlicher Organisationen sowie der Internetindustrie zusammenkommen, um über Entwicklungen zu den Phänomenen sowie Maßnahmen zur Eindämmung von Hassreden im Netz zu erarbeiten.

Vorläufiges Programm:

08:45 Registrierung

09:15: Begrüßung und Programmbesprechung mit Philippe Schmidt  (INACH Chairman), Claudia Schäfer (ZARA CEO), Suzette Bronkhorst (INACH secretary general)

9:30 Eröffnungsrede durch die österreichische Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung Muna Duzdar

Eröffnung mit Iris Muth (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Deutschland)

09:50 Keynote – Robert Feustel (Wissenschaftler und Autor)

10:15 Einleitung zu den Workshops (Moderator)

10:25 Kaffeepause

10:35 Start Workshops

12:00 Mittagspause

13:15 Zusammenfassung und Resultate der Workshops

14:00 Präsentation INACH project Research – Report – Remove: Countering Cyber Hate Phenomena“

15:00 Kaffeepause

15:15 Zusammenfassung und Schlusswort

16:00 Ende

Eine Anmeldung ist bis zum 15. September 2017 unter inach2017@zara.or.at möglich.

Alle weiteren Informationen zum Programm findest Du hier.