Die Arbeits- und Forschungsstelle Rechtsextremismus und Radikalisierungsprävention (AFS) des Deutschen Jugendinstituts (DJI) hat aktuell den Sammelband Digitale Medien und politisch-weltanschaulicher Extremismus im Jugendalter herausgebracht. Digitale Medien spielen bei politisch-weltanschaulichem Extremismus eine zentrale Rolle. Da digitale Medien stark von Jugendlichen genutzt werden, kommen diese mit einer höheren Wahrscheinlichkeit mit extremistischen Inhalten in Kontakt. Im Sammelband der AFS werden Befunde zu derzeitigen Erscheinungsformen von Rechtsextremismus und gewaltorientiertem Islamismus im Kontext digitaler Medien vorgestellt. Neben Erfahrungsberichten von Praktiker*innen werden auch bewährte Gegenstrategien thematisiert. Abschließend werden der aktuelle Wissensstand zum Thema, die Praxislandschaft und sowie Entwicklungsperspektiven zusammengefasst.

Die Publikation Digitale Medien und politisch-weltanschaulicher Extremismus im Jugendalter kannst Du hier downloaden oder als Printexemplar bestellen.